Kennt ihr schon...?, Unser Liebling der Woche, We love...

Trendfarbe Terrakotta – ein beliebter Farbton ist zurück

Terrakotta

Eine Trendfarbe 2020 ist definitiv Terrakotta. Der braunerdige bis rötlich-warme Farbton erlebt ein Revival der besonderen Art. Er ist zurück in unseren Wohnbereichen und lässt die Terrasse oder den Balkon in einem neuen Licht erstrahlen. Seine Inszenierung erfolgt ganz nach Belieben in einer klassischen Optik, stylish und modern oder einfach pur und zeitlos. Die Farbe findet sich in der Raumgestaltung ebenso wie bei Möbeln und Dekorationen wieder. Eine Terracotta Wand als Highlight kann gleichermaßen ansprechend wirken wie keramische Vasen oder Geschirr & Porzellan, das die Nuance ausdrucksstark wiederspiegelt.

Terrakotta Terrakotta

Eine Farbe, die Sehnsüchte und Träume weckt

Der Begriff Terrakotta bezeichnet zum einen den speziellen Farbton, aber auch eine besondere Keramik, die aus verschiedenen Tonsorten entsteht. Der mediterrane Einrichtungstil ist eng mit Terrakotta als Material verknüpft. Die gefliesten Böden, auch Mosaike, Objekte aus Ton sowie Pflanzkübel und Übertöpfe mit Lavendel und Olivenbäumen erinnern an einen herrlichen Urlaub am Mittelmeer. Die auffallende Natürlichkeit ist jedoch nicht zwingend an eine keramische Produktauswahl gebunden. Im Farbtrend zeigen sich große und kleine Objekte, ganze Wandflächen oder lediglich gezielt ausgewählte Details. Die “gebrannte Erde” (lat. terra cotta) zaubert eine behagliche Atmosphäre mit dem gewissen Wohlfühlfaktor. Sie wirkt warm, wohnlich und harmonisch.

Terracotta Trendfarbe

 

Raumgestaltung in Terrakotta

Eine Terracotta Wand setzt mühelos farbige Akzente. Die Intensität hängt von der Art der enthaltenen Pigmente, den farbgebenden Stoffen, ab. Je nach Gehalt an Mineralien unterscheiden sich deshalb auch keramische Waren in ihrer Farbgebung. Für Wandfarben gilt dasselbe Prinzip. Eine charakteristische Nuance erscheint in einer matten Optik. Die Ursprünglichkeit lässt sich wunderbar mit allen anderen Naturtönen ergänzen. Grau und Beige eignen sich als passende Begleiter. Weiß als Nichtfarbe sorgt für einen eleganten Zuwachs. Ausgewogen reihen sich sämtliche pudrige Nauncen in eine gelungene Auswahl ein.

Einrichtung zum Wohlfühlen

Wohnen wie an der Mittelmeerküste, heißt ein spezielles Lebensgefühl in das eigene Zuhause zu bringen. Eine Portion Gelassenheit, erholsame Auszeiten und Genussmomente harmonieren perfekt mit dem herrlichen Naturton, der ein gemütliches Ambiente schafft. Mit einer Fülle an wunderschönen Wohnaccessoires bieten die beliebten skandinavischen Designer eine facettenreiche Auswahl für die mediterrane Leichtigkeit. Dazu kommen passende Möbel, etwa die Normann Copenhagen Barhocker und Stühle, deren Rottöne eine moderne Form zur Ergänzung des Terrakotta Farbtons darstellen.

Gemütlichkeit mit Wohntextilien perfektionieren

Terrakotta zeigt sich in vielfältigen Erscheinungsformen. Ein wenig mehr Braun oder Rot verändert die Optik. Doch genau dieser Variantenreichtum sorgt für ein ansprechendes Flair. Den angesagten Farbton greift etwa Bloomingville in verschiedenen Kissen auf. Die kuscheligen Accessoires sorgen auf dem Sofa für die notwendige Gemütlichkeit. Dazu einfach eine IB LAURSEN Decke kombinieren und schon lässt sich ein wunderbar entspannter Abend genießen. Zum ursprünglichen Farbton passen außerdem alle anderen Wohntextilien und Teppiche aus Naturfasern, wie Baumwolle oder Leinen.

Das gemeinsame Essen zelebrieren

Terrakotta Geschirr besitzt eine jahrhunderte lange Tradition. Die Kunst des Töpferns zeigt sich noch heute in zahlreichen Designs. Storefactory und Lyngby fertigen beispielsweise herrliche Blumenvasen und minimalistische Kerzenhalter aus feiner Keramik, Glas und Porzellan. Schwarz und Weiß dominieren die Kollektionen. Sie bilden damit einen farblichen Kontrast zu allen rot-braunen Nuancen. Ein gedeckter Tisch mit dem handgefertigten Broste Copenhagen Geschirr lädt dazu ein, in einer geselligen Runde zu genießen. Neben den an die natürlichen Elemente angelehnten Farbgebungen finden sich auch intensive Brauntöne. Den abwechslungsreichen Varianten
gibt sich auch House Doctor hin und entwirft Schüsseln, Tassen und Krüge in diversen Terrakottaabwandlungen.

Terrakotta Terrakotta

Schönes für draußen in Terrakotta

Die eher schmucklosen klassischen Tongefäße und Pflanzkübel lösen mittlerweile moderne, zum Teil sehr außergewöhnliche Formen ab. Als Material sowie für die Gestaltung kommen schöne Terrakottavarianten zum Einsatz. Aus Keramik gefertigte Behälter und Übertöpfe bereichern die Terrasse in fast jeder Jahreszeit. Terrakottafarbene Blumenvasen und Kerzenhalter zeigen sich als stilvolle Dekorationen und schaffen eine angenehme Umgebung zum Wohlfühlen.