VITA copenhagen
60120180alle pro Seite
  1. 1
  2. 2

VITA copenhagen zelebriert das Spiel mit Materialien und Farben

Innovatives skandinavisches Design bietet das dänische Label VITA copenhagen, das sich auf Licht in all seinen Formen spezialisiert hat. Außergewöhnliche Optiken, eine von Extravaganz nur so sprühende Ästhetik und ein minimalistischer Charme - was nach Gegensätzen klingt, vereinen die Designer der aparten Leuchten gekonnt miteinander und verzaubern uns durch das wunderschöne Spiel mit dem Licht.

Zarte Schönheiten aus Licht

Im Jahr 2008 gegründet, präsentiert das Unternehmen filigrane Schönheiten, wie die Pendelleuchte Silvia, bei der eine klassische Selbstbauweise zum Einsatz kommt. Die ungewöhnlichen Formen machen die Leuchten zu begehrten dekorativen Objekten, die jedem Raum einen individuellen Touch verleihen. Die Grundformen erscheinen ganz einfach - etwa Trichter. Diese allerdings fungieren als wundervoller Lampenschirm, der mit verschiedenen Materialien und einem zarten Formenspiel geschmückt wird. Auch die Handhabung der Modelle ist kinderleicht. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenstecken, sodass wir uns schon auf ein traumhaftes Licht freuen dürfen.

Skandinavisches Lampendesign ist Kult

Diese Lampen sind absolut kultig und originell, wenn sie in Form einer Wolke durch den Raum zu schweben scheinen oder als stilisierte Zapfen ein Stück Natur in unsere Wohnung bringen. Organische Elemente verbinden die kreativen Denker hier mit filigranen Elementen und natürlichen Inspirationen. Die individuellen Lampenobjekte schaffen einzigartige Effekte und sorgen für die perfekte Illumination. Die steigende Nachfrage führte dazu, dass VITA copenhagen Pendelleuchten zum Selbstbau konstruierte. Diese erleuchten Esstische, Wohnbereiche und all das, was im rechten Licht inszeniert werden soll.

Federn und Licht als stimmungsvolle Kombination

Viele der Kreationen sind mit flammenresistentem Kunststoff überzogen. Ganz flauschig und im wahrsten Sinne des Wortes federleicht besitzt hingegen die Pendellampe Eos ein feines Gänsefederkleid. Dieses zaubert ein sanftes und stimmungsvolles Licht für viele Anlässe. Die Federn dämpfen das Licht ein wenig, sodass ein gemütliches und warmes Ambiente entsteht - perfekt zum Entspannen und zum Genießen einer angenehmen Geborgenheit. Ideal ist diese Lampe auch als Beleuchtung für das Kinderzimmer geeignet, weil sie die Leichtigkeit des kindlichen Spiels optisch aufgreift und die Kleinen große Augen machen, wenn eine leuchtende Federnwolke durch ihr Zimmer schwebt. Federn, Stahl und Papier erzeugen auch bei einer Stehlampe eine spannende Materialmischung, die zum wunderschönen Blickfang wird. Filz und Glas sowie deren Kombinationen dürfen bei den kreativen Ideen aus dem hohen Norden nicht fehlen. Die Leuchte Acorn verbindet etwa schwarzes Aluminium und transparentes Glas - minimalistisch und modern.

Künstlerische Vielfalt und minimalistische Formen

Die VITA Carmina wurde in Anlehnung an die sanften Wellen der sich langsam bewegenden Dünen der vielen schönen Küstenlinien Dänemarks entworfen. Die Leuchte führt ruhige visuelle Linien in eine ansonsten streng gerade Annäherung an die nördliche minimalistische Designgeschichte ein. Zum Firmament hinauf führt uns hingegen die Leuchte Asteria, die wie ein Stern am schönen Nachthimmel erstrahlt und uns damit einfach nur verzückt. Geboren an der Schnittstelle von Designkunst, Technologie und Handwerk, integriert dieser Schirm eingebaute LED-Leuchten in eine schlanke, minimalistische Form, die ein Designbeispiel aus der Zukunft und für die Zukunft widerspiegelt.

Wunderschöne Farben umhüllen das Licht bei VITA copenhagen

Weiß spielt bei VITA copenhagen eine zentrale Rolle, denn viele der dänischen Lampenkompositionen sind in der reinen Farbe gehalten. Elegante und trendige Kolorationen ergänzen das facettenreiche Sortiment, in dem wir gern nach unserer neuen Deckenlampe oder Pendellampe Ausschau halten. Zarte Metallnuancen wie Silber, Gold oder Kupfer perfektionieren den puristischen Charme ebenso wie frühlingshafte Pastelltöne, die uns in den skandinavischen Frühling entführen. Tiefes Schwarz darf dazu gern als Kontrast zum Einsatz kommen. Hier haben wir sogar die Wahl, ob wir der Leuchte Lampenfüße hinzufügen möchten oder sie lieber als Wandlampe zum Strahlen bringen wollen. Die schicken Lichtkompositionen laden uns zu Experimenten ein und zum Spiel mit dem Licht, das uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert und uns dazu anregt, zu träumen und gedanklich in eine andere Welt zu entschwinden.